Sonntag, 22. April 2012

Skitour aufs Flüela-Wisshorn

Das Flüela-Wisshorn ist ein schöner 3000-er und bietet alles, was es für eine unvergessliche Frühlingsskitour braucht: Prächtiges Panorama, anspruchsvoller Gipfelanstieg zu Fuss mit kleiner alpinistischer Einlage auf dem Gipfelgrat, herrliche Pulverschneeabfahrt über den Jörigletscher und eine schöne Firnabfahrt zur Passstrasse.

Start bei Tschuggen am Flüelapass
Die Flüelapassstrasse hat im April meistens noch Wintersperre, doch die Zufahrt bis Tschuggen ist normalerweise befahrbar. Ab hier geht es der Strasse entlang bis Rossboden. Falls die Strasse offen ist, kann man auch direkt hier parkieren. Ab Rossboden geht es über den Kessel westlich des Flüela-Wisshorns über die Winterlücke zum Skidepot. Der steile Gipfelanstieg zu Fuss ist eine konditionelle Herausforderung.

Steil hinauf zum Gipfel (links unten der Jörigletscher)
Schmaler Gipfelgrat
Vom Vorgipfel führt ein schmaler Grat zum Hauptgipfel, der nur wenig höher liegt. Dabei gilt es, einen kleinen Felsblock zu überqueren, der den Weg versperrt.

Grat zum Wisshorn-Hauptgipfel

Mutig über die heikle Stelle auf dem Grat
Die Wäschchuchi-Rundtour
Viel schöner als die Abfahrt entlang der Aufstiegsroute ist die sogenannte Wäschchuchi-Rundtour. Dabei fährt man auf dem Jörigletscher bis zu den Jöriseen ab. Wir fanden gestern tiefen Pulverschnee auf dem Gletscher vor und zeichneten voller Freude unsere Spuren ins Weiss. Von den Jöriseen stiegen wir zu einer kleinen Gratlücke südlich von Pt. 2771 auf, der sogenannten Wäschchuchi.
Das Flüela-Wisshorn mit Jörigletscher, von der Wäschchuchi aus gesehen
Von dort geht es, typischerweise auf Firn, das Müllersch Tälli hinunter zum Rossboden an der Passstrasse und weiter nach Tschuggen.
Skigenuss

Abfahrt zum Flüelapass
Tourendaten
Gipfelhöhe Flüela-Wisshorn 3085 m
Start bei Tschuggen an der Flüelapassstrasse
Aufstieg zum Skidepot 970 Hm (2 Std. 30 Min.)
Gipfelanstieg zu Fuss 157 Hm (Aufstieg 45 Min., Abstieg 20 Min.) 
Abfahrt über den Jörigletscher zu den Jöriseen 440 Hm (50 Min. inkl. Mittagspause)
Aufstieg Wäschchuchi 260 Hm (40 Min.)
Abfahrt nach Tschuggen 790 Hm (1 Std., gemütlich)

Keine Kommentare:

Kommentar posten