Montag, 1. August 2022

Mountainbiketour Scuol - Alp Astras

 


Technisch einfache Mountainbiketour durch Engadiner Bilderbuchlandschaften am Rande des Schweizerischen Nationalparks. Die Route führt zuerst auf Hartbelag hinauf zum Plan San Jon und folgt danach, teilweise auf Naturstrassen, der wilden Clemgia bis zum idyllischen Bergdorf S-charl. Ab dort geht es verkehrsfrei auf Alpsträsschen weiter bis zur Alp Astras-Tamangur. 

Gleicher Rückweg mit Rast in einem der einladenden Gasthäuser in S-charl. Bei der Schlussabfahrt - oberhalb von San Jon bis nach Gurlaina - kann man statt der Strasse auch den Singletrail wählen. 

Entlang der Clemgia von Scuol nach S-charl

Der Bär der Schmelzra

Kapelle von S-charl



Bei Plan d'Immez

Endspurt zur Alp Astras-Tamangur

Tourendaten:
Höchster Punkt: Alp Astras-Tamangur 2139 m ü.M.
Strecke 37.8 km, Auf- und Abstieg 1020 Hm
Gesamtzeit 4 Std. 35 Min., davon in Bewegung 3 Std. 10 Min.
Route: Scoul-Gurlaina - Plan San Jon - S-charl - Plan d'Immez - Alp Astras Tamangur - gleicher Weg zurück mit Singletrail-Variante von Plan San Jon nach Gurlaina

Links:
Alpinbike Etappe 1 Scuol - Tschierv (erster Teil bis zur Alp Astras ist identisch)


GPS-Track:

Sonntag, 24. Juli 2022

Wanderung zur Wasserfall-Arena Batöni

 


Die sportliche Wanderung (T2) führt von Weisstannen dem Gufelbach entlang zur idyllischen Wasserfall-Arena Batöni. Beim Talabschluss lassen sich von der Hängebrücke aus drei imposante Wasserfälle bestaunen. Insgesamt fünf Bergbäche treffen in diesem Talkessel zusammen.

Weg durch den Lavtinaruns

Blick zu den Felswänden der Wasserfall-Arena

Hängebrücke Batöni

Sässbachfall und Muttenbachfall


Tourendaten:
Höchster Punkt: Batöni 1534 m ü.M.
Strecke 8.1 km, Auf- und Abstieg 590 Hm
Gesamtzeit 5 Std., davon in Bewegung 3 Std. 15 Min.
Route: Weisstannen-Oberdorf - Sässli - Hängebrücke Batöni - gleicher Weg zurück


GPS-Track:

Sonntag, 12. Juni 2022

Velotour zum Rohrspitz


Kurzweilige Radrundfahrt von Widnau zur Halbinsel Rohrspitz im Rheindelta am Bodensee. Diese idyllische Gegend ist ein international bedeutendes Brut- und  Rastgebiet für Vögel. Am Rohrspitz locken wunderschöne Naturbadeplätze beim Salzmann-Hafen oder beim Seerestaurant Glashaus. Die Fahrt auf dem Polderdamm ist ganz besonders lohnend, da sie einen Blick über die schilfbewachsenen Uferstreifen auf den Bodensee und ins Riedland bietet. Auf halber Strecke zurück kann nochmals gebadet werden beim Badesee Bruggerloch. 

Hafen von Fussach

Steg in der Fussacher Bucht

Der Bodensee

Naturstrand beim Salzmann-Hafen


Rad- und Wanderweg auf dem Polderdamm

Beim Eselschwanz

Radweg bei Höchst



Tourendaten:
Strecke 29.8 km, Auf- und Abstieg 20 Hm
Gesamtzeit 3 Std. 10 Min, davon in Bewegung 1 Std. 50 Min.
Route: Widnau - Binnenkanal - Au - Bruggerhorn - Fussach - Rohrspitz (beim Camping Salzmann) - Fischerhütten - Eselschwanz - Höchst - Bruggerhorn - Au - Binnenkanal - Widnau

Verpflegungsmöglichkeiten am Weg:
Restaurant Bruggerhorn, Höchst (am Badesee Bruggerloch)

GPS-Track:

Freitag, 27. Mai 2022

Zweitageswanderung über den Kunkelspass

 


Gemütlich-sportliche Zweitageswanderung, ideal für den Frühling, wenn in den höheren Lagen noch Altschneefelder den Weg blockieren. Die prächtigen Blumenwiesen tragen viel zum Reiz dieser Tour bei. Start- und Endpunkt sind gut mit der Bahn erreichbar. Eine Besichtigung der eindrücklichen Taminaschlucht ist sehr empfehlenswert.


Donnerstag, 26. Mai 2022: Reichenau - Vättis

Start am Rhein bei Reichenau

Aufstieg von Tamins zum Kunkelspass

Durch den Wald zum Foppaloch

Berggasthaus Überuf am Kunkelspass,
sehr beliebt bei Mountainbikern

Wiesenweg Richtung Müllers Los, 
Blick zum markanten Felsturm Säsagit

Berggasthaus Eggwald

Unterwegs nach Vättis


Freitag, 27. Mai 2022: Vättis - Bad Ragaz

Die Kirche von Vättis, im Hintergrund der Calanda

Unterwegs von Vättis zum Mapragg-See

Prachtvolle Blumenwiesen

Am Mapragg-Stausee

Das alte Bad Pfäfers

Besichtigung der Taminaschlucht

Bei der Taminabrücke 


Tourendaten:

26.05.2022: Reichenau - Vättis
Höchster Punkt: Kunkelspass 1357 m ü.M.
Strecke 13.7 km, Aufstieg 797 Hm, Abstieg 455 Hm
Gesamtzeit 7 Std. 15 Min., davon in Bewegung 4 Std. 30 Min.
Route: Reichenau (Bahnhof) - Tamins - Foppaloch - Kunkelspass - Oberkunkels - Vättis

27.05.2022: Vättis - Bad Ragaz
Höchster Punkt: bei Vättis 974 m ü.M.
Strecke 17.2 km, Aufstieg 295 Hm, Abstieg 736 Hm
Gesamtzeit 6 Std. 30 Min., davon in Bewegung 4 Std. 30 Min.
Route: Vättis - Stausee Mapragg - Glarina - Valens - Altes Bad Pfäfers - Besichtigung Taminaschlucht - Bad Ragaz (Bahnhof)

Links:
Wandersite.ch mit detaillierter Tourenbeschreibung
Hotel Tamina, Vättis
Altes Bad Pfäfers (Schluchtbesichtigung)

GPS-Track:

Sonntag, 10. April 2022

Skitour auf den Prodkamm


Im Frühjahr, kurz nach Saisonschluss der Liftanlagen, bieten die sonst so überlaufenen Skigebiete den Tourenskifahrern oft eine ideale Bühne. Wir nutzten den schönen Neuschnee im April für eine leichte Skitour von Flumserberg (Ortsteil Tannenheim) auf den Prodkamm.

Aufstieg von Tannenheim

Hoch über dem Dorf Flumserberg





Gasthaus Prodkamm - nach Saisonschluss geschlossen

Prodkamm - im Hintergrund der Maschgenkamm

Abfahrt im Pistengebiet

Dank Neuschnee im April beste Bedingungen

Der Schnee reicht noch bis ins Dorf Flumserberg

Durch die Waldlichtungen

Tourendaten:
Gipfelhöhe Prodkamm 2006 m ü.M.
Strecke 8.6 km, Auf- und Abstieg 780 Hm
Zeit unterwegs 3 Std. 15 Min., davon in Bewegung 1 Std. 55 Min.
Route: Flumserberg (Talstation Tannenheim) - Prodalp - Prodkamm - gleicher Weg zurück


GPS-Track:

Sonntag, 27. März 2022

Skitour auf den Guggernüll

 

Beim Windigstafel

Schöne Skitour am Rande des Skigebiets Splügen mit reizvoller Abfahrt durch kupiertes Gelände. Wir stiegen von der Talstation der Bergbahnen Splügen über den Wald bei Windigstafel zur Tamboalp und von dort zum Gipfel auf. Wer es bequemer mag, kann während der Skisaison mit Liftunterstützung über die Tanatzhöhi zur Tamboalp fahren und nach der Tour auch wieder hinauf zur Tanatzhöhi. 

Die Route über Windigstafel erfordert insbesondere unterhalb des Bärawang sichere Verhältnisse (bei wärmeren Temperaturen viele Nassschneerutsche) und eignet sich deshalb nur bedingt zur Abfahrt. Wir fellten deshalb wieder kurz hinauf zur Tanatzhöhi, machten Rast beim Skirestaurant und kurvten auf bestens präparierten Splügner Pisten hinunter ins Tal.

Alte Nassschneerutsche unterhalb des Bärawang

Tamboalp, Blick zum Pizzo Tambo

Aufstieg von der Tamboalp Richtung Gemschschluecht

Spannendes Terrain

Guggernüll in Sicht

Auf dem Guggernüll,
im Hintergrund der eindrückliche Pizzo Tambo

Abfahrt zur Tamboalp, Blick nach Osten zum Surettahorn

Tourendaten:
Gipfelhöhe Guggernüll 2886 m ü.M.
Strecke 13.7 km, Auf- und Abstieg 1390 Hm
Zeit unterwegs 6 Std. 15 Min., davon in Bewegung 3 Std. 20 Min.
Route: Splügen (Talstation Bergbahn) - Windigstafel - Tamboalp - Pt. 2188 - Gemsschluecht - Guggernüll - Pt. 2466 - Tamboalp - Tanatzhöhi - Blachtaboda - Splügen



GPS-Track: