Sonntag, 20. Dezember 2015

Wanderung zum Hohen Hirschberg

Diese gemütliche Rundwanderung ist ideal für Herbst- oder schneefreie Wintertage, da der Weg meist über sonnenbeschienene Wiesen zum Gipfel führt, wo ein grosses und gemütliches Restaurant mit grossem Garten zur Einkehr lädt.

Der leichte Weg führt von der Bahnstation Hirschberg bei Appenzell auf den Rücken des Hirschbergs und von dort immer geradeaus zum Gipfel. Zurück geht es entweder auf dem gleichen Weg oder, interessanter, Richtung Eggerstanden, bis man dann auf den Möserweg nach Appenzell abzweigt und so wieder zum Ausgangspunkt gelangt.

Gepflegtes Bauernhaus beim Schönenbüel

Blick vom Hohen Hirschberg ins neblige Rheintal

Wirtschaft zum Hohen Hirschberg

Auf dem Möserweg, vor Augen den Säntis und die Sonne

Mond über der alten Scheune
Tourendaten:
Höchster Punkt: Hoher Hirschberg 1167 m.ü.M.
Strecke 10.4 km
Auf- und Abstieg 380 Hm
Zeit unterwegs 3 Std. 05 Min, davon in Bewegung 2 Std. 15 Min.
Route: Appenzell (Hirschberg Station) - Hirzen - Guggerloch - Hütten - Hoher Hirschberg - Hütten - Eggerstanden / Möser - Appenzell (Hirschberg Station)

GPS-Track:

Keine Kommentare:

Kommentar posten