Samstag, 1. Oktober 2016

Mountainbiketour vom Bregenzerwald ins Oberallgäu

Die landschaftlich sehr schöne Rundtour führt von Sibratsgfäll im Bregenzerwald (Österreich) über die Grenze ins Oberallgäu (Deutschland). Die Strecke führt grösstenteils durch den Naturpark Nagelfluhkette mit seinen lieblichen Hügellandschaften. Sie ist wegen ihrer Länge konditionell anspruchsvoll, technisch aber recht einfach, da da man auf Naturstrassen oder auch Hartbelag unterwegs ist. Sieben Aufstiege und Abfahrten sind zu bewältigen.

Tipp: Bei der Heimreise empfiehlt sich ein Besuch im Shop des Bregenzerwälder Käsekellers in Lingenau.
Sibratsgfäll im Bregenzerwald

Idyllische Hügellandschaft

Blick vom Sättele zum Gottesacker

Allgäuer Alpen

Höchster Punkt der Tour: die Obere Wilhelmine-Alpe

Abfahrt über Naturstrassen

Eggalpe, Abfahrt nach Ofterschwang

Mittagsrast im Landhotel Alphorn in Ofterschwang

Allgäuer Landschaft bei Bolsterlang

Hirschsprung

Im Rohrmoostal

Tourendaten:
Höchster Punkt 1515 m.ü.M.
Strecke 58.1 km, Auf- und Abstieg 1780 Hm
Zeit in Bewegung 4 Std. 50 Min., Total Zeitbedarf 7 Std. 20 Min.
Route: Sibratsgfäll - Sättele - Balderschwang - Obere Wilhelmine-Alpe - Höllritzer Alpe - Grafenälple - Ostertal - Eggalpe - Ofterschwang - Bolsterlang - Obermaiselstein - Hirschsprung - Rohrmoostal - Sibratsgfäll

GPS-Track:

Keine Kommentare:

Kommentar posten