Sonntag, 6. Mai 2018

Rundwanderung zum Plattaspitz

Ausblick nach Steg
Diese aussichtsreiche Rundwanderung im Fürstentum Liechtenstein führt über einen schmalen Grat zum Plattaspitz auf 1703 m.ü.M. Mögliche Ausgangspunkte sind Gaflei, Sücka oder Silum.

Wir starteten in Gaflei, wanderten hinauf zum Bargellasattel und folgtem dem Wanderweg, der auf der Ostseite des Berggrats zum Plattaspitz führt. Nach zwei engen Stellen beim Gipfelkreuz wird der Pfad wieder angenehm und führt zum alten Tunnel. Weil das Berggasthaus Sücka noch Betriebsferien hatte, verzichteten wir auf den kurzen Abstecher und machten uns gleich auf den Rückweg. Dieser führte uns durch den kurzen Tunnel und auf der Westseite des Bergrückens auf idyllischen Wegen via Alpelti nach Silum und Bärg, wo wir Mittagsrast im Berggasthaus Matu hielten.

Die Wildruhezone Bargälla ist zu beachten (Zutrittsverbot 15.12. - 15.04.).

Bergfrühling: Schlüsselblumen

Blick ins Rheintal nach Buchs

Letzte Schneefelder beim Bargällasattel

Naafkopf, Schwarzhorn, Falknis und Mittagspitz

Wanderweg zum alten Tunnel

Die Maiensässsiedlung Steg im Saminatal

Das Alpelti
Tourendaten:
Höchster Punkt: 1750 m.ü.M., Gipfelhöhe Plattaspitz 1703 m.ü.M.
Auf- und Abstieg ab Gaflei (bei Triesenberg FL) 433 Hm, Strecke 8.3 km
Zeit unterwegs 4 Std. 40 Min., davon in Bewegung 2 Std. 30 Min.

Route:
Gaflei - Bargällasattel - Plattaspitz - alter Tunnel / Kulm - Alpelti - Silum - Bärg - Gaflei

Hyperlinks:
Onlinekarte Swisstopo
Tourenbeschreibung AlternativesWandern.ch

GPS-Track:

Keine Kommentare:

Kommentar posten