Sonntag, 27. Oktober 2019

Wanderung Frümsen - Alpeel - Staubern

Hoch über dem Rheintal
Da die Staubern vom St. Galler Rheintal her mit einer Bergbahn erschlossen sind, bietet sich hier eine gute Gelegenheit für sportlich steile Wanderungen in Kombination mit einer knieschonenden Rückfahrt in der Seilbahn. Ab Frümsen stehen drei Routen zur Auswahl: Der direkte Aufstieg unter der Seilbahn via Frümsner Alp zum Stauberenfirst, die etwas weitere Strecke via Alpeel zum Furgglenfirst mit anschliessender Querung zur Staubern oder, nochmals weiter ausholend, der Weg über Nasseel zur Saxerlücke. Wir wählten die mittlere, weniger stark frequentierte Variante.


Aufstieg durch den herrlich bunten Herbstwald


Blick von der Alpeel zu den Kreuzbergen

Bei der Alpeel


Blick zurück ins Rheintal


Aussicht vom Furgglenfirst: Altmann, Säntis, Marwees

Berggasthaus Staubern, im Hintergrund die Stauberenkanzel

Talfahrt mit der solarstrombetriebenen Staubernbahn

Tourendaten:
Strecke 6.7 km
Aufstieg 1377 Hm, Abstieg 194 Hm, Talfahrt mit der Bergbahn Staubern
Zeit unterwegs 4 Std., davon in Bewegung 3 Std.
Route: Frümsen - Alpeel - Furgglenfirst - Staubern

Siehe auch:
Wanderung Widnau - Staubern

GPS-Track:

Keine Kommentare:

Kommentar posten