Freitag, 27. Dezember 2019

Winterwanderung Langwies - Skihaus Casanna

Aufstieg von Langwies ins Fondei
Wenn das Wetter zum Skifahren zu garstig ist, bietet eine Winterwanderung mit anschliessender Abfahrt auf dem Schlitten eine ideale Alternative. Von Langwies bei Arosa aus hat man zwei vielversprechende Möglichkeiten: Entweder ins Fondei zum Skihaus Casanna bei der Maiensäss-Siedlung Strassberg oder zum Berghaus Heimeli in Sapün.

Wir probierten erstere Variante, reisten mit der Rhätischen Bahn nach Langwies und wanderten zuerst ins Dorf hinauf und dann rechtshaltend auf dem Alpsträsschen nach Strassberg. Der Weg wird im Winter mit einem Raupenfahrzeug für Wanderer und Schlittler präpariert.

Rund 700 m vor Strassberg biegt man nach links ab und folgt dem Weg in nordwestlicher Richtung steil aufwärts zum Skihaus Casanna, das auf einer schönen Aussichtsterrasse über dem Fondei-Tal liegt. Nach einem guten Essen neben dem Kaminofen darf man sich beim Restaurant Schlitten für die stiebende Abfahrt ausleihen.

Blick zurück nach Langwies

Alpsträsschen = Schlittelpiste

Die Sonne drückt durchs Schneegestöber

Das Maiensässdorf Strassberg im Fondei

Winterzauber

Skihaus Casanna

Heimelige Gaststube im Skihaus Casanna

Abfahrt mit dem Schlitten

In der Galerie

Tourendaten:
Strecke: 11.7 km
Auf- und Abstieg 630 Hm
Zeit unterwegs 5 Std. 5 Min., davon in Bewegung 2 Std. 45 Min. (Aufstieg 2 Std. 10 Min., Abfahrt mit Schlitten)
Schlitten können beim Skihaus Casanna ausgeliehen werden
Anreise nach Langwies mit der Rhätischen Bahn

Hyperlinks:
Winterwanderung zum Heimeli in Sapün
Rundwanderung Strassberg im Herbst


GPS-Track:


Keine Kommentare:

Kommentar posten