Sonntag, 29. Juli 2012

Via Alpina - grüner Weg

Die Via Alpina ist ein Netz aus Fernwanderwegen, das den Alpenbogen von Monaco bis Slowenien überspannt. Fünf Routen bieten insgesamt über 5000 km Wandervergnügen auf 342 Tagesetappen in acht Alpenstaaten.

Via Alpina: 342 Etappen in 8 Ländern



Der grüne Weg - unser Projekt
Die kürzeste Route mit 14 Etappen ist der grüne Weg, der von Liechtenstein über die Zentralschweiz ins Berner Oberland führt. Er kann als Abkürzung innerhalb des roten Weges angesehen werden. 

Diesen August möchten wir von unserer Haustüre aus loswandern, bei Sargans in die offizielle Via Alpina einbiegen und dieser - je nach Wetter und Kondition - möglichst bis ins Berner Oberland folgen.

Umfangreiche Dokumentation
Auf der offiziellen Website www.viaalpina.org kann ein guter interaktiver Reiseführer samt GPS-Daten heruntergeladen werden. Eine Liste von Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf der Wandersite.

*****

Nachtrag: Link zu unseren Wanderetappen
Wir wanderten im August 2012 in 17 Tagen folgende Abschnitte auf dem grünen Weg:
  1. Prolog: Widnau - Staubern
  2. Prolog: Staubern - Voralp
  3. Prolog: Voralp - Sargans
  4. Sargans - Vorsiez
  5. Vorsiez - Elm
  6. Elm - Obererbs
  7. Obererbs - Braunwald
  8. Braunwald - Ratzi
  9. Ratzi - Stäfeli (bei Engelberg)
  10. Stäfeli - Engstlenalp
  11. Engstlenalp - Meiringen
  12. Meiringen - Grindelwald
  13. Grindelwald - Lauterbrunnen
  14. Lauterbrunnen - Golderli
  15. Golderli - Kandersteg
  16. Pause
  17. Kandersteg - Adelboden
*****

Links zu unseren Via Alpina-Etappen in anderen Jahren:
2017 - roter Weg von Vernayaz nach Modane
2016 - roter Weg von Feldkirch nach Oberstdorf
2015 - roter Weg von Ulrichen nach Vernayaz
2014 - roter Weg von Tirano nach Ulrichen
2013 - roter Weg von Feldkirch nach Tirano

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen