Mittwoch, 31. August 2022

Via Alpina: Ormea - Garessio


(Ausführlicher Reisebericht folgt später)

Abmarsch beim Hotel Italia in Ormea

Morgentlicher Rundgang durch Ormea, diesmal bei Sonnenschein

Spannende Gassen

Blick vom Tanaro-Ufer zurück nach Ormea

Schnelle Alternative zur Fortsetzung
der Balconata: der Weg entlang des
Tanaro-Ufers

Nur wenig Auf und Ab am Uferweg

Garessio mit wunderschönem mittelalterlichen Ortskern

Borgo medievale


Überall altes Gemäuer

Blick von einer Kirche zur anderen

Aperitiv im Kavarna-Pub bei der provisorischen Fussgängerbrücke

Leckere Vorspeise in der Locanda Ponte Rosa

Tourendaten:
Strecke 14.1 km
Aufstieg 164 Hm, Abstieg 278 Hm
Zeit unterwegs 3 Std. 45 Min., davon in Bewegung 3 Std. 20 Min.

Hyperlinks:
Reiseführer Via Alpina: R152 (Variante)

GPS-Track:

Dienstag, 30. August 2022

Via Alpina: Rifugio Mongioie - Ormea

(Ausführlicher Reisebericht folgt später)

Aufbruch beim Rifugio Mongioie

Blick zurück zum Pian Rosso

Fliegenpilz

Hübsche Blumen am Bach

Viele verlassene Häuser am Wegrand

Auf der Balconata di Ormea, Blick über das Valle Tanaro

Alter Bildstock am Wegrand

Kapelle San Giovanni Battista

Blick nach Chionea -
dahinter liegt unten im Tal das Tagesziel Ormea

Stattliche Kastanienbäume

Eilmarsch auf dem Maultierpfad nach Ormea - Regen zieht auf

Im Altstädtchen von Ormea - nach dem Regen

Tourendaten:
Strecke 23.0 km
Aufstieg 640 Hm, Abstieg 1466 Hm
Zeit unterwegs 8 Std. 05 Min., davon in Bewegung 6 Std. 20 Min.

Hyperlinks:
Reiseführer Via Alpina: R151

GPS-Track:

Montag, 29. August 2022

Via Alpina: Rifugio Garelli - Rifugio Mongioie


(Ausführlicher Reisebericht folgt später)

Morgenstimmung bei der Hütte

Abmarsch beim Rifugio Garelli

Am Lago Rataira

Abstieg vom Colle del Pas zum Passo della Croce

Passo delle Mastrelle

Abstieg ins Vallone di Carnino


Im Vallone di Carnino

Herbstzeitlose

Mittagsrast beim Rifugio Foresteria di Carnino

Die zerstörte Hängebrücke "Ponte tibetano delle Vene"
muss bergseitig umgangen werden


Abendessen - erster Gang

Tourendaten:
Strecke 14.5 km
Aufstieg 1015 Hm, Abstieg 1425 Hm
Zeit unterwegs 7 Std. 25 Min., davon in Bewegung 5 Std. 10 Min.

Hyperlinks:
Reiseführer Via Alpina: R150

GPS-Track:









Sonntag, 28. August 2022

Via Alpina: Colle di Tenda - Rifugio Garelli

 


(Ausführlicher Reisebericht folgt später)

Fort Centrale am Col de Tende

Wolken ziehen auf 

Alta Via del Sale, imposante Schotterstrasse entlang des Grenzkamms

Die Strasse ist gegen Gebühr auch für Enduro- und Gelände-
wagenfahrer zugänglich, ausser dienstags und donnerstags

GTA-Wanderweg vom Col de la Boaira zum Colle Plane

Capanna Morgantini

Passo del Duca

Blick hinunter ins Vallone del Marguareis - das Rifugio
Garelli befindet sich auf der Gegenseite (linke Anhöhe)

Laghetto del Marguareis

Rifugio Garelli - wurde mit einem Architekturpreis ausgezeichnet


Tourendaten:
Strecke 21.5 km
Aufstieg 741 Hm, Abstieg 671 Hm
Zeit unterwegs 7 Std. 50 Min., davon in Bewegung 6 Std. 35 Min.

Hyperlinks:
nächste Etappe
zurück zur Übersicht
Reiseführer Via Alpina: R149 (gekürzt)

GPS-Track: