Sonntag, 5. Juli 2015

Wanderung durch die Rappenlochschlucht

Bei Temperaturen von über 37° C sind schattige Wanderungen angesagt. Wir entschieden uns heute für einen kühlen Klassiker für heisse Tage, die Rappenlochschlucht bei Dornbirn im Vorarlberg.

Die Rundwanderung führte uns vom Gütle bei Dornbirn durch die Rappenlochschlucht zum Stauffensee, dann weiter durch die enge Alplochschlucht und über das Kirchle, einer beeindruckenden felsüberhangenen Klamm, zurück zum Gütle.

Wir folgen der Wasserleitung am Eingang der Rappenlochschlucht

Kühn angelegter, sehr gut abgesicherter Steig unterhalb der Rappenlochbrücke

Stauffensee

Eingang zum Alploch

In der schattigen Alplochschlucht

Baumwurzeln im Karst

Wie eine Kathedrale: das Kirchle

Unter dem Felsüberhang im Kirchle

Baumbewachsener Felsbogen über das Kirchle
Tourendaten:
Gütle - Rappenlochschlucht - Alploch - Kirchle - Gütle
Strecke 9.9 km, Auf- und Abstieg 430 Hm, Zeitbedarf ohne Pausen 2 Std. 35 Min.

Hyperlinks:
www.rappenlochschlucht.at
Eintrag auf Wikipedia
Beschrieb auf Gpsies.com mit Track-Download

GPS-Track:

Keine Kommentare:

Kommentar posten